Das Wigo Rolli Vario

unser neuer Begleiter

 

Unser neuer Begleiter in Sachen Vorzelt ist das Wigo Rolli Vario. Vielseitig nutzbar ist es für jede Situation einsetzbar. 
Als Markise oder als Vorzelt, egal wie man es nutzt es macht Spaß!

Der Platz durch den Volleinzug, und in unserem Fall durch die 3 Meter Tiefe, macht das Zelt zum Raumwunder. 
Aber nicht nur der Platz überzeugt sonder auch die Qualität des Materials.

Die bestehenden Bedenken, hält der Klettverschluss, hält das Zelt auch bei schlechtem bzw. stürmischen Wetter-  wurden uns genommen.
Das Zelt steht seit Ende März auf einem Saisonplatz, viele von euch haben es dort ja auch schon live gesehen, und das Zelt steht. Schnee, Sturm, Starkregen alles was das Frühjahr uns Wettertechnisch geschenkt hat, hat das Zelt mitgemacht und wir sind zufrieden und die Nachbarn werfen uns einen neidischen Blick zu wenn sie die entstandene Wassertasche an ihrem Zelt leeren 😊. Richtig abgespannt, durch die zur Verfügung stehenden Spanngurte nach innen oder wahlweise nach außen, ermöglichen einen festen und sicheren Stand.
 

In meinem Video zeige ich euch das aufgebaute Zelt und seine Raffinessen. 
Hier könnt ihr einen Blick auf die gute Verarbeitung werfen. Zusätzlich erkläre ich noch die Optionen der Panoramafuntkion und
die Möglichkeit einen Anbau anzubringen – falls man noch mehr Platz braucht.

 

Ein kleiner Überblick über die Technik in unserem Wohnwagen 

Mein großer Technik Umbau  

Victron Energy hat für mich das beste Setup was das Thema Konnektivität angeht. Alle Systeme kommunizieren miteinander und das funktioniert einfach super. Aus diesem Grund habe ich jetzt alles auf Victron umgestellt und auch die Batteriekapazität auf 200 AH erhöht.

Alle von mir verwendeten Produkte findet ihr beim Service Team Döbeln die euch auch gerne Beraten.

Trennschalter im Wohnwagen

Gerade wenn man mehrere Geräte im Fahrzeug hat, kommt es zu immer mehr
sogenanntem Blindstrom und dieser hat nun mal die Angewohnheit einem die Batterie nach und nach leer zu ziehen.
Um das zu unterbinden, habe ich mir
einen Haupttrennschalter eingebaut.

Den von mir verbauten Trennschalter
findet ihr in folgendem Link:
Mein Trennschalter

Victron Multiplus 

Da auch ich das Thema Autarkie sehr toll finde, habe ich mir in unseren Wohnwagen den Multi Plus 12|1600|70 von Victron Energy eingebaut.
Dieser hat nämlich eine Netzvorrangschaltung, Landstrombegrenzung und ein eingebautes Ladegerät.

Wasserdesinfektion

Da wir das Wasser aus unserem Wassertank im Wohnwagen auch trinken, bin ich natürlich sehr darum bemüht das kein Dreck mit in den Wassertank gelangt. Aber was ist mit den dingen die so klein sind das man sie garnicht sieht, z.B. Bakterien? Dafür habe ich mir jetzt das Biolite System von WM Aquatec eingebaut, denn das zerstört sie per UV-C Licht.

Meine Schaltzentrale

Ich habe mir schon immer gewünscht das ich in unserem Wohnwagen
alle Daten auf einem Display ablesen kann.
Jetzt gibt es von Victron Energy den Cerbo GX mit dem dies möglich ist.
Ich habe jetzt schon einiges daran angeschlossen und werde so nach und nach auch den Rest anschließen. Als nächstes werde ich eine Füllstandssonde für den Frischwassertank anschließen. Den Cerbo GX und das daran angeschlossene Touch Display werde ich ausgiebig testen und dann nochmal ein Video darüber machen.

Unsere Solaranlage

Wir haben ja bereit mit unserer Lithium Batterie dafür gesorgt das wir erheblich länger Autark stehen können, aber auch diese Batterie geht irgendwann einmal leer.
Aus diesem Grund habe ich eine 110 Watt Solarplatte montiert.

Das Vorzelt heizen ohne Gas | Zibro LC 130 

Auch wir haben immer wieder nach einer Lösung gesucht, wie wir unser Vorzelt heizen können und das ganz ohne Gas. Da ist uns der Zibro LC 130 Ofen vorgeschlagen worden und ich muss sagen das wir begeistert sind. 
Der Zibro LC 130 funktioniert übrigens mit Petroleum. Schaut euch gerne mal mein Video dazu an.
 

Kratzer aus Wohnwagenfenster entfernen 

Ich denke jeder kennt das Problem mit den Kratzern in den Fenstern und sucht nach einer Möglichkeit diese einfach wieder zu entfernen.
Ich habe da was wirklich tolles entdeckt und das möchte ich euch gerne einmal zeigen.


Spexor ist eine mobile Alarmanlage von Bosch 

Ich bin ja immer auf der Suche nach Neuheiten die ich euch auf meinem Kanal vorstellen kann und das bin ich auf die Alarmanlage von Bosch gestoßen. Der Spexor ist eine wirklich sehr kleine Alarmanlage die gerade für uns Camper die perfekte Lösung ist.

https://www.spexor-bosch.com/de/

https://www.instagram.com/boschspexor/

https://www.facebook.com/boschspexor.


Neue Kamera für noch mehr Möglichkeiten | Insta360 One R | Virtuelle Roomtouren

Meine neuste Idee ist es, euch ab sofort auch Virtuelle Roomtouren anzubieten. Im folgenden Video zeige ich euch wie das genau funktioniert.

Im Video habe ich ja gesagt, das ich einen ganz besonderes Angebot für euch bekommen habe. 
Klickt einfach mal auf den Link: https://store.insta360.com/blackfriday2020?insrc=INR3R55

Und hier geht es zu meinem Shop:
https://www.wirsindcamper.com/shop/

Powerstation EB40  
PowerOak-energy anytime, anywhere

Heute habe ich die Powerstation EB40 von PowerOak getestet. Auf den ersten Blick ein schöner, kleiner Generator zum Mitnehmen.

Aber was steckt drin und wie funktioniert das Gerät?


Alle Daten vom Hersteller auf einen Blick:
(Herstellerangaben)


PowerOak PS5 400Wh / 120000mAh Lithium - langlebiger und leiser tragbarer Energiespeicher (PS5) - damit Sie das Leben überall genießen können.
 Batteriezelle: Samsung Li-Ion 18650-2200mah
 Batteriespannung: 9V ~ 12.6V
 Arbeitsumgebung:
 Gebühr: 0 ~ 45
 Entladung: -10 ~ 60 ℃
 Gewicht: 5,9 kg / 12,3 lb
 Abmessungen: 23,0 x 14,5 x 28,5 cm /
 9,0 x 5,7 x 11,2 in

 

Weitere Details vom Hersteller findet ihr auf der Internetseite www.poweroak.de

Ich habe die Powerstation in verschiedenen Situationen ausprobiert, ob als Powerbank für mein Smartphone oder auch als Ladegerät für mein Notebook, durch die gleichbleibende Sinuskurve ist das alles kein Problem. In meinem Video betreibe ich mit der Powerstation meine Kühltruhe – wie zu erwarten, die Kühltruhe läuft. 

Um die Autarkie wirklich ausnutzen zu können, habe ich zusätzlich das 120 W Solartasche von PowerOak getestet. Das Panel lädt die Powerstation, je nach Sonneneinstrahlung, im nu wieder auf. 

Auf der Internetseite des Herstellers gibt es für jeden Bedarf das Richtige. 

Um mehr über die Powerstation zu erfahren, schaut euch mein Video an – Ich wünsche euch viel Spaß beim schauen. 

Mehr Technik Videos?